Leistungen

Für akute Erkrankungen bieten wir von 8-9 Uhr (dienstags 10-11 Uhr) die Möglichkeit der Behandlung. In allen anderen Fälle bitten wir, unbedingt einen Termin zu vereinbaren!

‍Liebe ‍Patientinnen ‍und ‍Patienten, ‍in ‍unserer ‍Praxis ‍werden ‍Sie ‍nach ‍allen ‍Methoden ‍der ‍• ‍klassischen ‍Schulmedizin ‍behandelt. ‍Darüber ‍hinaus ‍bieten ‍wir ‍Ihnen ‍alternative ‍Heilmethoden ‍wie ‍• ‍Akupunktur, ‍• ‍Neuraltherapie, ‍• ‍Kairos-Therapie, ‍• ‍Chirotherapie, ‍• ‍antihomotoxische ‍Therapie ‍sowie ‍den ‍• ‍Hildegard-Aderlass ‍nach ‍Ewald ‍Töth ‍— ‍weiter ‍unten ‍auf ‍dieser ‍Seite ‍finden ‍Sie ‍kurze ‍Erläuterungen ‍für ‍all ‍das. ‍• ‍Hausbesuche ‍können ‍für ‍Montag ‍Nachmittag ‍vereinbart ‍werden.

‍Natürlich ‍erhalten ‍Sie ‍bei ‍uns ‍• ‍Langzeit-Blutdruckmessung, ‍• ‍Lungenfunktionsmessung, ‍• ‍Laboruntersuchungen, ‍• ‍EKG, ‍• ‍Ultraschallsonographie ‍des ‍Bauches ‍und ‍der ‍Schilddrüse ‍sowie ‍von ‍der ‍STIKO ‍empfohlene ‍• ‍Schutzimpfungen, ‍• ‍Check ‍up-Untersuchungen ‍sowie ‍• ‍Krebsvorsorge-Untersuchungen ‍für ‍den ‍Mann ‍und ‍können ‍das ‍ärztliche ‍Attest ‍für ‍den ‍• ‍Führerschein ‍erwerben. ‍

‍Wir ‍bieten ‍Ihnen ‍die ‍Betreuung ‍in ‍den ‍DMP-Programmen ‍der ‍Krankenkassen ‍für ‍Patienten ‍mit ‍• ‍Diabetes ‍mellitus ‍Typ ‍2, ‍• ‍Koronarer ‍Herzkrankheit, ‍• ‍COPD ‍(chronisch ‍verengender ‍Atemwegserkrankung) ‍und ‍• ‍Asthma.

‍Wir ‍wünschen ‍Ihnen ‍allen ‍eine ‍baldige ‍Genesung ‍oder ‍zumindest ‍eine ‍spürbare ‍Linderung ‍Ihrer ‍Beschwerden.

Neuraltherapie

Durch eine neuraltherapeutische Behandlung erkrankter oder schmerzhafter Gebiete und bestimmter Stellen (sog. Störfelder) kommt es dort zur verbesserten Durchblutung mit Schmerzausschaltung und zur Störfeldbeseitigung. Mittels gezielter Injektionen eines leichten, örtlichen Betäubungsmittels wird das vegetative Nervensystem beeinflusst. Weitere Informationen sind zu finden z.B. bei der Deutschen Gesellschaft für Akupunktur und Neuraltherapie e.V.

Chirotherapie

Ziel der Chirotherapie (auch als Manuelle Therapie bezeichnet) ist die Wiederherstellung der normalen Gelenkbeweglichkeit bei blockierter Störung der Gelenkfunktion an der Wirbelsäule oder den Extremitäten.

Dies kann meist durch sanft und mehrfach wiederholte Dehnungsübungen (Mobilisation) erreicht werden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin.

Akupunktur

Mit Hilfe der Akupunktur können Schmerzen (z.B. Migräne) gelindert oder gestörte Körperfunktionen wie z.B. Reizdarmbeschwerden oder Schlafstörungen harmonisiert werden. Dafür werden spezielle, feine Einmalnadeln in bestimmte, individuell zu ermittelnde Hautpunkte (sog. Akupunkturpunkte) gestochen. Dies verursacht aber kaum Schmerzen. Unter anderem beim Gesundheitsportal Lifeline erhalten Sie weitere Informationen.

Antihomotoxische Therapie

‍Die ‍Homotoxologie ‍ist ‍eine ‍von ‍Hans ‍Heinrich ‍Reckeweg ‍begründete ‍Lehre ‍über ‍die ‍Auswirkungen ‍von ‍Giftstoffen ‍(Toxinen) ‍auf ‍den ‍Menschen. ‍Aus ‍dieser ‍Lehre ‍hat ‍sich ‍durch ‍therapeutische ‍Folgerungen ‍und ‍ein ‍darauf ‍abgestimmtes ‍Arzneimittelprogramm ‍von ‍Biotherapeutika-Antihomotoxika ‍die ‍Antihomotoxische ‍Medizin ‍entwickelt ‍(diese ‍Erklärung ‍stammt ‍von ‍Dr. ‍Rainer ‍Wander).

Kairos-Therapie

Ein System verschiedener Techniken, mit deren Hilfe vor allem chronische Erkrankungen ganzheitlich diagnostiziert und behandelt werden können unter Zuhilfenahme des Kybernetischen Muskeltestes. Genauere Informationen finden Sie hier: kairos-methode.com

Hier in Mühlhausen entsteht ein lokales Netzwerk, um diese Methode möglichst über unterschiedliche Fachbereiche (das heisst Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten und Zahnärzte) anzuwenden. Neben meiner Praxis sind bereits dabei die Physiotherapie-Praxis Riedel (Lindenbühl 18) und Physiotherapie-Praxis Nofz

Palliativmedizin

Behandlung von schweren chronischen Krankheiten und unheilbaren Erkrankungen am Lebensende, um die Lebensqualität im gewohnten häuslichen Umfeld zu ermöglichen und zu verbessern.

Hildegard-Aderlass

‍Wir ‍sind ‍heutzutage ‍durch ‍Umwelt ‍und ‍Ernährung ‍mehr ‍Belastungen ‍ausgesetzt ‍— ‍das ‍gilt ‍natürlich ‍auch ‍für ‍unseren ‍Körper ‍und ‍unser ‍Blut. ‍Darum ‍ist ‍es ‍wichtig, ‍auf ‍praktikable ‍und ‍wirkungsvolle ‍Wege ‍der ‍Entgiftung ‍zu ‍achten. ‍Eine ‍davon ‍ist ‍der ‍Hildegard ‍Aderlass. ‍Es ‍handelt ‍sich ‍um ‍eine ‍bluthygienische ‍Heil- ‍und ‍Präventivmethode ‍zur ‍Entgiftung, ‍Entsäuerung ‍und ‍Regulation ‍der ‍Körperfunktionen, ‍also ‍eine ‍wirkungsvolle ‍und ‍schnelle ‍Möglichkeit, ‍den ‍Körper ‍zu ‍entlasten, ‍seine ‍Selbstheilung ‍zu ‍aktivieren ‍und ‍zu ‍unterstützen. ‍Empfohlen ‍um ‍• ‍zu ‍hohen ‍Blutdruck ‍zu ‍senken; ‍• ‍die ‍Emboliegefahr, ‍Risikofaktor ‍für ‍Herzinfarkt, ‍Schlaganfall, ‍Venenthrombose ‍und ‍Lungeninfarkt ‍zu ‍senken; ‍• ‍die ‍Lebenserwartung, ‍die ‍Vitalität ‍und ‍Leistungsfähigkeit, ‍die ‍Merk- ‍und ‍Denkfähigkeit ‍zu ‍erhöhen; ‍• ‍den ‍Geist ‍zu ‍klären, ‍den ‍Gemütszustand ‍zu ‍erhellen; ‍• ‍eine ‍Bluterneuerung ‍anzuregen; ‍• ‍bei ‍Allergien ‍die ‍Immuntoleranz ‍zu ‍erhöhen. ‍Weitere ‍Information ‍erhalten ‍Sie ‍hier ‍und ‍hier. ‍

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK